Physiotherapie - Psychomotorik - Reiten - Schwimmen

Psychomotorik

Unter dem Motto „gemeinsamer Spass in der Turnhalle“ treffen sich behinderte und nichtbehinderte Kinder des Kindergartens Sonnenblume.
Die Psychomotorik bietet ein gemeinsames Erlebnisfeld an, bei dem sich die Kinder über das Grundelement Bewegung und Körperwahrnehmung begegnen können.
Ziel der Psychomotorik ist die Förderung der sensorischen, motorischen, geistigen und sozial-emotionalen Fähigkeiten.
Der Aufforderungscharakter von Bewegungslandschaften, Psychomotorikgeräten oder Alltagsmaterialien  sowie der völlig leistungsfreie Rahmen der Psychomotorikstunde ermöglichen es dem einzelnen Kind entsprechend seiner Entwicklungsvoraussetzungen sich in der Gruppe zu erleben.

 

...

...

...

...